In jedem Stubentiger steckt eine Naschkatze

So unterschiedlich Katzen auch sind, für Leckerlis und Snacks tun die kleinen Racker einfach alles. Doch nicht alles ist auch gut für sie.

So unterschiedlich Katzen auch sind, für Leckerlis und Snacks tun die kleinen Racker einfach alles. Doch nicht alles ist auch gut für sie. Außerdem sollte man bei Belohnungen die goldene Regel befolgen: In Maßen genießen, sonst wird das Maß schnell voll.

Was gut schmeckt, ist nicht automatisch gut.

Katzen benötigen eine abwechslungsreiche Ernährung, deshalb sollten Sie auch bei den Snacks für Abwechslung sorgen. Vor allem sollten Sie es vermeiden, Ihren Feinschmecker mit Snacks zu füttern, die eigentlich nicht für Tiere bestimmt sind. Unsere Naschereien sind meistens zu süß oder zu salzig für Tiere, zwar essen sie sie gerne, weil sie gut schmecken, aber gut für Ihren Stubentiger sind sie trotzdem nicht. Die Verdauung der Katze ist für menschliche Nahrung nicht geschaffen und reagiert dementsprechend empfindlich darauf. Folgende Symptome können auftreten: Herzrhythmusstörungen, starkes Hecheln, Durchfall, Erbrechen, Herzrasen und motorische Krampfanfälle. Es ist in jedem Fall besser, nur Nahrung zu verfüttern, die wirklich für Katzen geeignet ist.

Belohnungen in Bewegung.

Katzen würden am liebsten pausenlos naschen. Und oft kann man als Katzenbesitzer diesem süßen Blick einfach nicht widerstehen. Aber Sie sollten immer darauf achten, dass die Katze auch genug Bewegung macht, sonst legt sie Gewicht zu. Belohnungen lassen sich jedoch leicht mit Bewegung kombinieren, denn Snacks zu jagen, weckt in jedem Stubentiger den Tiger und die innere Naschkatze wird natürlich auch zufriedengestellt. Befestigen Sie einfach einen Ball mit Snacks an einem elastischen Band am Tisch oder Stuhl, um mehr Spannung ins Spiel zu bringen. Weitere Spiele mit Snacks finden Sie in unserem Artikel „verspielt verwöhnen“.

Snacks mit Sinn.

Leckerlis machen nicht nur Naschkatzen glücklich, sie können auch die Gesundheit der Katze unterstützen. Es gibt viele vitaminreiche Snacks, die als Nahrungsergänzung dienen. Für ein gesundes Gebiss sind Zahnpflege-Snacks zu empfehlen. Zusätzlich gibt es spezielle Produkte, die die Darmflora der Samtpfote pflegen und den Abtransport verschluckter Haare fördern, damit es nicht zu störenden Haarbällchen im Magen der Katze kommt. Whiskas® besitzt eine besonders große Auswahl an Snacks mit Wirkung. Schauen Sie am besten bei unseren Snacks vorbei und finden Sie den richtigen für Ihre Naschkatze."
X

Unsere Produkte

®/TM Whiskas, Markenzeichen von Mars, Incorporated und seiner Tochtergesellschaften.
© 2017 Mars, Incorporated. Alle Rechte vorbehalten.